Internationaler Zugang
Speedster Tayrell Clyde Hendriks verstärkt die Ravens
Gepostet am Dienstag, 24.08.2021 in
Seniors

Nach D-Liner Kai Neiderek haben die Ravens am heutigen Tage noch einmal auf die Ausfälle im Team reagiert und in dem Niederländer Tayrell Clyde Hendriks einen weiteren Spieler verpflichtet, der vor allem als Runningback und Defense Back agieren soll.

„Tay ist aber ein Spieler, der auf allen Skill-Positionen spielen kann. Er bringt vor allem eine außergewöhnliche Athletik mit und ist pfeilschnell“, beschreibt Sportleiter Dino Volpe den 1,76 Meter großen und 76 kg schweren Neuzugang. Der hatte ein Probetraining in Krefeld absolviert und die Verantwortlichen schnell überzeugt. „Nach zwei Einheiten waren wir sicher: Wir wollen ihn haben“, schwärmt Volpe vom 22 Jahre alten Zugang, der aus der ersten niederländischen Liga aus Arnheim nach Krefeld kommt.

Hendriks wird weiter in Arnheim wohnen und zweimal in der Woche zum Training sowie den Spielen nach Krefeld pendeln. „Das zeigt auch seinen Drive und seinen Willen, etwas zu erreichen. Wir sind sehr froh, ihn in unseren Reihen begrüßen zu dürfen“, sagt Volpe über die vielversprechende Neuverpflichtung. Wie auch Kai Neiderek wird Tay Hendriks bereits am Sonntag in Mühlheim im Kader stehen und soll dem im Heimspiel noch streckenweise stockenden Laufspiel eine neue Dimension geben.

Warum die Krefeld Ravens?
„Der Club hat bei aller Professionalität eine familiäre Atmosphäre, in der man sich einfach wohlfühlt. Außerdem liebe ich den Coaching-Staff, der wirklich tolle Arbeit macht. Ich bin überzeugt: Die Ravens haben eine große Zukunft!“

Welche Ziele hast Du in Krefeld?
„In erster Linie möchte ich lernen, mich verbessern und der beste Spieler sein, der ich sein kann. Ich möchte einfach alles aus meinen Möglichkeiten herausholen. Und wenn ich dazu dann ein paar Meisterschaften und Aufstiege feiern kann, ist das ohne Frage auch eine tolle Sache!“