Verteidigungswaffe für die Ravens
Verteidigungswaffe für die Ravens
Gepostet am Freitag, 12.02.2021 in
Seniors

Weiter geht’s mit der Vorstellung unserer Neuzugänge für die Saison 2021. Nachdem wir euch in den letzten Wochen vor allem erfahrene Verpflichtungen für die Skill-Positions vorstellen durften, stellen wir euch heute eine absolute Verteidigungswaffe für unsere Defense vor.

Kevin Rbib wechselt von den Lippstadt Eagles zu den Krefeld Ravens.

Der 35-jährige Lippstädter wird die Defense-Line der Raben aus der Seidenstadt mit seinen mehr als 20 Jahren Erfahrung weiter verstärken. Dabei ist der 1,82 m große und 100 kg schwere Defender ein absoluter Allrounder in der Defense – er ist auf jeder Verteidigungsposition einsetzbar und macht
damit die Verteidigung der Ravens noch flexibler.

"Wir haben mit Kevin dieses Jahr einen weiteren, sehr erfahrenen Spieler von unserem Konzept überzeugen können. Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen, genau da zu rekrutieren, wo es Gaps zu schließen galt - Qualität und Quantität müssen in der Waage sein. Im ersten Gespräch haben wir
schnell festgestellt, dass die sportlichen Vorstellungen beider Parteien sich decken. Die sportliche Vielseitigkeit, die Kevin mitbringt, ermöglicht uns noch mehr Flexibilität in unserer Verteidigung“, erklärt Headcoach Jörg Hintzen.

Warum Krefeld Ravens?
"Ich bin überzeugt vom Konzept in Krefeld, der Spagat zwischen Spaß und hohem Leistungslevel ist schwer und wird in Krefeld sehr gut umgesetzt. Ich bin überzeugt, dass ich mich in Krefeld als Spieler
weiterentwickeln kann. Außerdem treffe ich viele alte Weggefährten aus meiner über 20-jährigen Laufbahn in verschiedenen NRW-Clubs in Krefeld wieder."

Welche Ziele hast du in Krefeld?
"Ich möchte mich menschlich und sportlich in einem sehr professionellen Umfeld weiterentwickeln. Natürlich ist es in Krefeld auch mein Ziel, weitere Meisterschaften zu gewinnen, und dafür einen entscheidenden Beitrag zu zu leisten."

(© Krefeld Ravens)

Willkommen in Krefeld, Kevin!