Brasilianer Ramon Franco verlängert
Rückkehr auf angestammte Position
Gepostet am Montag, 02.01.2023 in
Seniors

Paukenschlag im neuen Jahr!

Als vor einem Jahr Ramon Franco ein Raven wurde, da war das das Ende einer beinahe unendlichen Geschichte. Schon zwei Jahre zuvor hätte der brasilianische Nationalspieler eigentlich zu den Schwarz-Gelben wechseln sollen.

Doch es folgte die Corona-Pandemie und in der Folge auch Visaprobleme. So dauerte es bis zur Spielzeit 2022, ehe der kräftige Defensivspieler an den Sprödental wechselte. Bei einer kurzen Vorstellung aber soll es nicht bleiben. Ramon ist gemeinsam mit seiner Frau in Krefeld heimisch geworden.

Seine Premierensaison war eine echte Ansage! „Ramonstro“ wie er in Brasilien und auch inzwischen in Deutschland aufgrund seiner Spielweise genannt wird, stellte sich voll in den Dienst des Teams und war aufgrund personeller Probleme in der D-Line bereit, einen kurzfristigen Positionswechsel auf sich zu nehmen. In einer dominanten D-Line sorgte er nicht nur für einen Touchdown, sondern verbuchte auch eine ganze Menge Tackles und vor allem Sacks. Erst spät im Jahr stoppte ein Abriss der Bizepssehne den brasilianischen Nationalspieler und MVP der ersten portugiesischen Liga gleichermaßen.


Für die kommende Saison nun wird er auf seine angestammte Position als Linebacker zurückkehren. Hier soll er nicht nur gegen den Lauf eine zentrale Rolle einnehmen, sondern eine Säule im System von DC Sebastian Nawroth werden. Ramon Franco ist gekommen, um zu bleiben und will mit den Ravens auch weiter einiges aufbauen.

Dass er überdies nicht zuletzt eine tiefe Freundschaft vor allem mit Ravens-Gründer und vorjährigem Line-Kameraden Aldo Volpe aufgebaut hat, macht Ramón zu weitaus mehr als einen „klassischen Importspieler“. „Ramón hat alle Voraussetzungen in der europäischen Elite mitzuwirken, aber das war für ihn nie ein Thema. Uns verbindet eine tiefe Freundschaft, wir haben einen langen und intensiven Weg hinter uns bis hier hin, und er ist noch lange nicht zu Ende. Ich bin froh einen so großartigen Spieler und Freund weiter an Bord zu haben“ erklärt Vorstandmitglied Aldo Volpe.

Für die Ravens jedenfalls ist seine Verlängerung ein wichtiges Zeichen. Ramon Franco und die Krefeld Ravens: Das ist eine Verbindung für die Zukunft.

Welcome Back Ramonstro!