Defense-Boost vor Rückrunden-Start
Willkommen, DeVonte Tinsley!
Gepostet am Samstag, 16.07.2022 in
Seniors

Es geht in die heiße Phase der Saison 2022. Entsprechend gehen die Raben die Vorbereitung auf die Rückrunde konzentriert an und auch auf der personellen Seite legten die Verantwortlichen kurz vor Ende der Rückrunde noch einmal nach. Safety Devonte Tinsley soll die ohnehin starke Defense der Schwarz-Gelben noch einmal verstärken: Der US-Amerikaner DeVonte Tinsley wird das Defense Backfield der Raben in der Rückrunde weiter verstärken. Tinsley stand bis Ende Mai unter Vertrag in einer Indoor-Profiliga in Nordamerika. Der 22 Jahre alte Passverteidiger aus Virginia bringt dabei trotz seiner Jugend reichlich Erfahrung aus College und Indoor-Profiligen aus den Staaten mit und zeigte im Training bereits seine herausragenden Qualitäten: Spielübersicht, Antizipation, Schnelligkeit, gute Hände und eine starke Technik unter anderem im Tackling machen ihn zu einem Spieler, der das Backfield der Ravens auf ein neues Niveau heben kann.

Für die Rapid City Marshalls zeigte er seine Klasse, verpasste aber mit dem Team die Playoffs, weshalb er für die Ravens verfügbar wurde. Die Krefelder sollen dabei zunächst vor allem ein Sprungbrett für ihn sein. „Mein Ziel ist es, in der CFL zu spielen und auch den Traum von der NFL habe ich nicht vollständig aufgegeben. Ich bin überzeugt, dass die Ravens für mich ein wichtiger Schritt sein werden, dahin zu kommen, wo ich hinkommen will“, zeigt sich der 1,83 Meter große und 80 Kilogramm schwere Mann aus Axton, Virginia selbstbewusst.

Seine Collegezeit absolvierte er für die Averett University in Danville, Virgina und möchte nun durch die Ravens „europäische Erfahrung“ sammeln und einen weiteren Schritt auch in seiner persönlichen Entwicklung machen. „Ich bin überzeugt, dass die Ravens ein wichtiger Schritt darin sein können, mich zu dem Spieler zu machen, der ich sein will“, sagt neue Defensiv-Mann.

Im Training beeindruckte er nicht zuletzt durch seine Schnelligkeit. „Er liest den Quarterback wahnsinnig schnell, und darüber hinaus ist er auch noch ein echter Ballhawk. Er arbeitet wahnsinnig professionell, für ihn gibt es nichts anders außer football spielen - erfolgreich Football spielen, das ist wirklich beeindruckend“, frohlockt Ravens-Kaderplaner Dino Volpe. „Am Tag nach meinem letzten Spiel rief Coach Dino mich an und fragte, ob ich schon einmal in Übersee gespielt hätte. Ich sagte nein, aber ich habe meinen Pass fertig und kann sofort kommen. Vier Tage später war ich hier und ich bin sehr froh, dass es geklappt hat. Ich freue mich sehr auf die Rückrunde und die Erfahrung in Deutschland“, sagt DeVonte.